Mit Verlaub Claudia Roth -Frau Präsidentin – Sie haben einen Knall ………

Focus 18.04.17:  Nach Türkei-ReferendumDeutsch-Türken stimmten für Erdogan – Claudia Roth sieht Schuld bei Deutschland

Mit Verlaub Claudia Roth -Frau Präsidentin (die Dame ist schließlich Vize-Präsidentin des Bundestages)- Sie haben einen Knall und aus der Vergangenheit nichts gelernt.
Auch wenn es Probleme bei der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe der Integration (nicht nur der Türken) gibt. Im Falle eines Votums zur Abschaffung der Demokratie durch tlw. Deutsche mit türkischem Pass bin ich diese Demutshaltung und Leisetreterei leid. Ich habe keinen Bock mehr die Opferhaltung einer offensichtlich großen Zahl meiner türkischen Mitbürger zu bedienen.
Bei allen Problemen der Aufnahmegesellschaft muss jeder der zu uns kommt oder schon hier ist, sich auch integrieren wollen. Sich separieren in Sprache, Werten und Rechtsnormen ist das Gegenteil davon. Eine Macho-Wahl in der Türkei, aus dem Sessel unserer Demokratie heraus zu unterstützen anstatt sich für mehr Demokratie und in Deutschland auch für mehr Chancengleichheit einzusetzen, ist unterirdisch. Wir sind doch hier kein Fußabtreter für türkische Testosteronspieler.
Vom Führungspersonal unserer Demokratie erwarte ich, neben der ständigen Verbesserung von Gerechtigkeit und Chancengleichheit, klare Kante gegenüber den konsumierenden Zynikern unseres Systems (unabhängig von der Herkunft). Klare Formulierung unserer Forderungen für gesellschaftliches Miteinander. Zur Integration erwarte ich Fördern und kein leisetreterisches und demütiges Fordern. Klare Kante: Wer in diesem leistungsfähigen und selbstbewussten Deutschland leben (und davon profitieren will) der hat sich einzubringen – egal wo er herkommt. Ihn dann noch aus falsch verstandener Demut als Opfer zu pflegen: Das geht gar nicht.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*